Aktuelles - Podomedicalsystems

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wir betreuen...

Die Vorbereitungen für die asiatischen Tischtennis- meisterschaften in China (Wuxi) laufen auf Hochtouren. Der kasachische Nationalspieler  Kirill Gerassimenko wird dabei - ebenso wie für die Tischtennis-Weltmeisterschaft im Mai in Dortmund - von Heimo Kuchling betreut und unterstützt. 
Abflug nach Frankreich - Neustart in Montpellier

Für Triathletin Julia Hauser, die von Heimo Kuchling betreut wird, führt der Weg zu den Olympischen Sommerspielen 2020 über Frankreich. Am Samstag hebt die 22-jährige Wienerin Richtung „Grande Nation“ ab, ab sofort ist Montpellier ihr Lebens- und Trainings-Mittelpunkt. „In Montpellier werden wir nicht zuletzt auch aufgrund der etwas angenehmeren Temperaturen perfekte Trainingsbedingungen vorfinden, um auch im Winter gezielt arbeiten zu können“, meint Hauser. In ihrer künftigen Trainingsgruppe stehen mit Leuten wie etwa Leonie Periault (zweifache U23-Vize-Weltmeisterin) oder Sandra Dodet (U23-WM-Dritte) zahlreiche starke Nachwuchshoffnungen, die ebenfalls bei den Spielen 2020 und 2024 für Furore sorgen wollen. Wie Hausers Wettkampfkalender im Jahr 2017 im Detail aussehen wird, ist noch offen. 
Der Saisonhöhepunkt ist jedoch bereits klar definiert: Die Heim-EM im Juni in Kitzbühel.
Last-Minute-Ticket zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro 

Eigentlich waren selbst die allerletzten Hoffnungen auf einen Start bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro geplatzt. Nun reist Julia Hauser, die von Heimo Kuchling betreut wird, aber doch nach Rio de Janeiro und wird dort für Österreich in den Olympia-Triathlon starten. Kein erfreulicher Grund, nämlich das Verletzungspech ihrer rot-weiß-roten Teamkollegin Lisa Perterer, machte das Last-Minute-Ticket nach Südamerika möglich. „Dass ich auf diese Weise nun in Rio starten darf, wollte ich natürlich nicht. Es tut mir sehr leid für Lisa, dass sie sich verletzt hat und nicht starten kann. Denn so wie ich hat auch sie in den vergangenen vier Jahren alles für dieses Ziel gegeben“, meinte Hauser. Die sich bietende Chance wird Julia nun natürlich so gut wie möglich am Schopf packen. Der Damen-Triathlon steht am 20. August auf dem Programm. Wir sind schon sehr gespannt!

Joao Monteiro
, portugiesischer Tischtennis-Nationalspieler, der von Heimo Kuchling und PodoMedicalSystems betreut wird, ist bei der Olympiade in Rio de Janeiro nach hart umkämpften Spielen sowohl im Einzel als auch mit der Mannschaft leider ausgeschieden. 


Monteiro im Olympiapark von Rio
Julia Hauser, die von Heimo Kuchling betreut wird schaffte die Qualifikation zur Olympiade in Rio de Janeiro aufgrund eines Magen-Darm-Virus, der sie lange ausser Gefecht gesetzt hatte leider nicht. Seit Ende Juni ist die junge Wienerin nach den überstandenen körperlichen Problemen wieder voll im Training und freut sich nun auf den ITU Triathlon World Cup in Montreal/Kanada am 07. August. In Montreal erwartet Julia ein stark besetztes Teilnehmerfeld, denn der Wettkampf, der 10 Tage vor dem Olympia-Triathlon über die Bühne geht, wird von einigen Olympia-Teilnehmerinnen als Standortbestimmung für Rio herangezogen. Wir wünschen Julia viel Erfolg!


Die Europameisterschaft im Feldhockey fand vom 24.7. - 31.7 in Glasgow statt. 

Im Halbfinalspiel gegen Frankreich unterlag die österreichische Nationalmannschaft leider knapp mit 3:2. Wir gratulieren Nationalspieler Stefan Fichtinger der von Heimo Kuchling und PodoMedicalSystems betreut wird zum 4. Platz.


Die Olympiade steht vor der Tür und die letzten Vorbereitungen sind fast abgeschlossen. Die portugiesischen Nationalspieler Marcos Freitas und Joao Monteiro werden dabei von Heimo Kuchling betreut und unterstützt. Jetzt geht’s ab zu den letzten Tests nach Portugal und dann nach Rio de Janeiro. Wir fiebern diesem Großereignis entgegen und freuen uns darauf.                                                                               
                                                                                                                                      Freitas/Kuchling       
Eine Magen-Darm-Erkrankung hat Julia Hauser beim Triathlon-Weltcup-Bewerb in Mexiko einen Strich durch die Rechnung gemacht. Der Virus schlug sechs Stunden vor dem Startschuss zu, der Energieverlust war riesig. Die Wienerin kämpfte sich in Huatulco dennoch ins Ziel und beendete das Rennen auf Rang 21. Mit Blick auf das Olympia-Ranking könnte sich die Schinderei aber ausbezahlt haben, denn einige Konkurentinnen von Julia haben ebenfalls nicht ihren besten Tag erwischt. 
Am Samstag 14.05. in Yokohama (Japan) steht ein weiteres Rennen und somit die nächste Gelegenheit an, sich für die Teilnahme an der Olympiade in Rio de Janeiro zu qualifizieren. Wir sind überzeugt, dass Julia dies schaffen wird!   
Die Olympiade in Rio de Janeiro nähert sich und die Vorbereitungsarbeiten laufen auf Hochtouren. Die portugiesischen Tischtennis-Nationalspieler Joao Monteiro und Marcos Freitas werden von Heimo Kuchling und Christian Friedrich - CEOs von PodoMedicalSystems - betreut.  
Nach einer genauen Bewegungsanalyse werden die von Heimo Kuchling und Christian Friedrich entwickelten Sportsohlen für Monteiro und Freitas individuell gefertigt. Das neue Material wird in der Vorbereitung laufend getestet, ebenso werden spezielle Behandlungstechniken mit einbezogen - mit dem Ziel für die Spitzensportler noch mehr Leistung zu gewinnen.
Die Spitzensportlerin Julia Hauser (Triathlon) bereitet sich intensiv auf die Olympiade 2016 vor.

Vorher sind noch 2 Wettkämpfe zu absolvieren. Der nächste findet bereits kommende Woche in Mexiko und darauffolgendend noch ein weiterer in Japan statt. Julia Hauser wird von Heimo Kuchling und vom Team PodoMedicalSystems betreut.

Wir sind überzeugt: Julia wird es schaffen und wir freuen uns mit ihr auf Brasilien.
Die Europameisterschaft im Feldhockey findet vom 24.7. - 31.7. in Glasgow statt.

Der Nationalspieler Stefan Fichtinger wird bei dieser Europameisterschaft von Heimo Kuchling und PodoMedicalSystems betreut.

Der portugisische Tischtennis-Nationalspieler Joao MONTEIRO  befindet sich bereits in der Vorbereitung für die olympischen Spiele 2016 und wird auch bei diesem Großereignis von Heimo Kuchling und PodoMedicalSystems betreut.

Am 18. und 19. September fand in Berlin das Treffen der Gesellschaft "Haltung" statt. 
Den Vorsitz dieser Fortbildung hatte Christian Friedrich, CEO von PodoMedicalSystems. Michael WeissDr. Daniela Oldenburg und Heimo Kuchling hielten Vorträge aus verschiedenen Fachgebieten der Orthopädietechnik und präsentierten Neuigkeiten über die Möglichkeiten einer propriozeptiven Versorgung der Füße.
Europameisterschaften 2015 in Russland
 
Die Tischtennis-Europameisterschaften finden in diesem Jahr in Jekaterinburg (Russland) statt. Wie in den letzten Jahren wird der italienische Tischtennisnationalspieler, Mihai Bobocica
wieder von Heimo Kuchling und PodoMedicalSystems betreut. 
Abschlußbesprechung - Mihai Bobocica 
im Gespräch mit Heimo Kuchling
Wir freuen uns über einen ausgebuchten Grundkurs Podologie, der am 12. und 13. August in Wien stattfinden wird. 
Weitere Termine in 2016 werden demnächst folgen.
Der österreichische Tischtennis - Nationalspieler David Serdaroglu steht kurz vor den Bulgarien und Czech Opens und wird dabei von Heimo Kuchling betreut und unterstützt.

Das diesjährige "Annual Meeting of propriozeptive Science" fand in Neurrupin (Deutschland) unter dem Vorsitz der CEOs von PodoMedicalSystems Christian Friedrich und Heimo Kuchling statt.

Internationale Teilnehmer erörterten funktionelle Zusammenhänge von Zahn bis Zeh und neueste wissenschaftliche Themen wurden in angenehmer Umgebung diskutiert. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die Beiträge und freuen uns auf das Meeting im Jahr 2016 welches voraussichtlich in Kroatien oder Italien stattfinden wird. 
Die Weltklasse Tischtennisspieler Mihai Bobocia (Italien), Joao Monteiro (Portugal) und  Marcos Freitas (Portugal) wurden und werden bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft in China, die von 26.04.-03.05.2015 in Suzhou stattfindet von Heimo Kuchling  betreut.
Abschlussbesprechung kurz vor der Abreise zur Tischtennis-WM in China: Die Nummer 8 der Weltrangliste Marcos Freitas  wurde intensiv von Heimo Kuchling und Cheftrainer Dirk Wagner betreut und vorbereitet.
Heimo Kuchling betreut den Tischtennisprofi Marcos Freitas (Portugal), der letzte Woche die "Czech Open" gewann und sich nun auf die Europameisterschaft in Portugal vorbereitet. Der 13. der Tischtennis-Weltrangliste wird dabei weiterhin von Heimo Kuchling und PodoMedicalSystems betreut. Marcos Freitas verwendet die von Heimo Kuchling und Christian Friedrich entwickelten Sporteinlagen, die individuell für jeden Sportler angefertigt werden. Die sensomotorischen Aspekte dieser Einlagen ermöglichen es dem Sportler stabiler und schneller zu werden.
Thomas Kain schafft Limit!

Der von Heimo Kuchling betreute Leichtathlet schaffte letztes Wochenende die Qualifikation zur Europameisterschaft die im August in Zürich stattfindet.
Bei der Track&Field Gala in Oordegem (BEL) stellte er über seine Paradestrecke, die 400m Hürden, eine neue österreichische Jahresbestleistung auf und unterbot mit 50,93 Sekunden seine bisherige Bestleistung deutlich.

Schon seit einigen Jahren wird Thomas Kain von Heimo Kuchling und dem Team der PGL betreut.

"Danke für eure riesen Unterstützung! - das ist ein wichtiger Teil, damit am Ende so eine Leistung herauskommt", meint er selbst dazu.

Wir Gratulieren ganz herzlich und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit.
Der Spitzenhürdensprinter Manuel Prazak wird von Heimo Kuchling und PodoMedicalSystems betreut.

Seine größten Erfolge:
  • Semifinale Hallen-EM Paris/FRA 2011
  • Semifinale U23-EM Kaunas/LTU 2009
  • 5. Platz 4x100m Militär WM Sofia/BUL 2009, Semifinale 110m Hürden
  • 4. Team-EM Belgrad/SRB 2010
  • 2. Team EM 2013 – 4x100m
  • 12-facher Staatsmeister (60m Hürden, 110m Hürden, 4x100m, 4x200m)
  • Vielfacher Landesmeister
  • Vielfacher österr. Meister in den Nachwuchsklassen
Der italienische Tischtennisprofi, Mihai Bobocica, wird im Rahmen der Vorbereitung auf die Europameisterschaften 2014 in Portugal von Heimo Kuchling und PodoMedicalSystems betreut.
Mihai Bobocica (Italien), und Heimo Kuchling, CEO PodoMedicalSystems bei der Materialbesprechung der funktionellen Versorgung zur Leistungssteigerung im Tischtennissport. PodoMedicalSystems entwickelte speziell funktionelle Sohlen für den Tischtennisschuh. Durch gezielte Analyse (Video, Slowmotion, digital drive uvm.), wird das Bewegungsverhalten des Sportlers studiert und analysiert. Aus der Summe der Ergebnisse resultierend, wird eine individuelle, funktionelle Sohle für den Tischtennisschuh gefertigt.
Thomas Kain, zeigte am Samstag, 7. Juni, bei der Internationalen Sparkassen-Gala in Regensburg/DE
ein tolles 400m Hürden-Rennen und sorgte für eine neue österreichische Jahresbestzeit.
Mit 51,68 sec. liegt die Zeit nur eine halbe Sekunde über dem Limit für die Teilnahme an der
Europameisterschaft die im August in Zürich stattfindet. 
Bereits nächstes Wochenende 21./22. Juni hat Thomas Kain die nächste Chance. Er wird mit dem
österreichischen Nationalteam bei der Team-Europameisterschaft der Nationalteams in Riga (LET) über
seine Paradestrecke 400m Hürden und eventuell auch in der 4x400m Staffel an den Start gehen.
Wir freuen uns, dass wir mit Thomas Kain den Weg gemeinsam bestreiten und wünschen ihm viel Erfolg
für die Saison. Er wird weiterhin von Heimo Kuchling und PodoMedicalSystems betreut und unterstützt.
Der Profitennisspieler Martin Slanar wird von den CEOs Heimo Kuchling und Christian Friedrich von PodoMedicalsSystems betreut. 
Sein bestes Ranking im Einzel: 198, bestes Ranking im Doppel: 94, bestes Ranking In Österreich: 3, die Highlights seiner Karriere, Grand Slams, Hauptbewerb Australien Open, Tokio qualifiziert und 2. Runde gegen Gasquet (Top 10) Bundesliga Sieg 2011 in Linz, Challenger im Doppel Bundesliga in 4 Ländern gespielt gegen Melzer, Djokovic, Murray...

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü